Weltretten leicht gemacht!

Wir nutzen Biodiversität jeden Tag. Mal direkt als Nahrung oder Medizin, mal indirekt  in Form von sauberer Luft und Trinkwasser. Doch nur selten sind wir uns bewusst, woher unsere Nahrungsmittel und Konsumprodukte stammen und wie sich die Herstellung und Nutzung dieser Produkte auf die Umwelt auswirkt. 

Das kannst du tun.

  • Werde Artenschutzbotschafter

    Als Hellabrunner Artenschutzbotschafter gibst Du Dein Wissen rund um das Thema Artenschutz an interessierte Tierpark-Besucher weiter!

  • Spende für den Artenschutz

    Mit deiner Spende kannst Du die weltweiten Artenschutzprojekte Hellabrunns unterstützen.

  • Alt-Handy-Entsorgung

    Spende Dein altes Handy und hilf dadurch mit, wertvolle Edelmetalle zu recyceln.

Noch mehr Ideen für Dein Artenschutz-Engagement

  • Werde Tierpate!

    Werde Tierpate!

    Du hast zu einem Tier eine ganz besondere Bindung? Dann übernimm eine Tierpatenschaft!

  • Tierparkschule

    Tierparkschule

    Hellabrunn als ein einmalig schöner außerschulischer Lernort.

  • Werde Förderer des Tierparks Hellabrunn!

    Werde Förderer des Tierparks Hellabrunn!

    Tauche ein in den Kreis der Förderer und unterstütze den Tierpark Hellabrunn bei seiner wichtigen Artenschutzarbeit.

Artenschutz-Projekte

  • Sumatra-Elefanten

    Was als Auswilderungsprojekt für Orang-Utans startete, hat sich mittlerweile zu einem umfangreichen Naturschutzprojekt gemausert.

  • Orang Utans

    Das indonesische Wort Orang-Utan bedeutet Waldmensch. Orang-Utans sind die größten Affen Asiens und weltweit die größten Tiere überhaupt, welche auf Bäumen leben.

  • Drill

    Der Verein "Rettet den Drill" setzt sich für den Schutz der bedrohten Drills in ihrem natürlichen Lebensraum ein.

Bleib auf dem Laufenden.